🚚 DHL Lieferung innerhalb 36 Stunden

Wie viel Kalorien verbrennt man mit EMS?

Um eine Sportart wirklich bewerten zu können, kommt es natürlich vor allem auf die Kalorien an. Gerade für dich ist es wichtig zu wissen, wie effektiv das Training sein kann und worauf man achten sollte.

Wie ist das also mit dem EMS Training? Lohnen sich die kurzen Einheiten und wie verhält es sich auch im Vergleich zu anderen Sportarten?

Um das herauszufinden, bekommst du hier quasi einen exklusiven Eintritt hinter die Kulissen und erfährst wie viele Kalorien du mit deinem EMS Training mit Bodify verbrennen kannst.

Zuerst ist für dich vor allem eines wichtig zu wissen: mit EMS Training kannst du bei weitem mehr Kalorien verbrauchen, wie bei anderen Sportarten.

Gerade im Hinblick auf die vergleichsweise kurzen Trainingseinheiten ist der Kalorienverbrauch sehr hoch, was es für dich und viele weitere Frauen zu einer attraktiven und effektiven Sportart macht.

Nur 20 Minuten und dennoch viele Kalorien?

Ja, das klingt zwar erst zu schön, um wahr zu sein, funktioniert aber. Denn für viele Kalorien muss es nicht immer eine lange Trainingseinheit sein. Vielmehr kommt es auf das richtige Training an und genau das findest du mit dem EMS Konzept von Bodify.

Aber wie viele Kalorien verbrennst du denn in einer Einheit EMS Training?

Bodify gibt dir hier eine ganz genaue Angabe. Denn mit nur 20 Minuten am Tag kannst du in dieser Zeit bis zu 320 kcal verbrennen. Viele Frauen müssen sich hier erst einmal selbst davon überzeugen, denn die Aussage klingt ebenfalls zu gut, um wahr zu sein.

 

Jetzt Einkaufen

Gerade dann, wenn man den Vergleich zu anderen Sportarten sieht, kommt oft Skepsis auf. Denn im Fußball müsstest du knapp über eine Stunde aktiv sein, um auf den gleichen Wert zu kommen.

Auch das Joggen kann hier kaum mithalten. Aber du kannst beruhigt sein, denn diese Zahlen entsprechen der Wahrheit und verdeutlichen nun erneut, wie effektiv und erfolgreich das Konzept von Bodify wirklich ist und was dahintersteckt.

Bodify möchte dir hier aber nicht nur die Zahlen nennen, sondern dir auch den Einblick hinter die Kulissen des EMS Trainings geben.

Bei vielen Frauen, die sich nun für das EMS Training entscheiden, steht die Reduktion von Fett im Vordergrund. Es geht um das Abnehmen und die bessere Figur und somit ist es relevant, wie viele Kalorien du wirklich verbrennen kannst.

Frauen, die das EMS Training bereits über mehrere Wochen getestet haben, können nun bestätigen, dass du nach 6 Wochen eine Abnahme von 1.5% deines Körperfetts erwarten kannst.

Selbst die Forschung sieht hier genauer hin und so hat die Universität in Bayreuth das EMS Training genauer untersucht. Im Fokus der Studie stand die Fettverbrennung. Und das Ergebnis war eindeutig.

Denn bei fast allen Frauen nahm der Körperfettanteil um 1.4% ab und sogar äußerlich waren deutliche Unterschiede erkennbar. Gerade im Hinblick darauf, dass es sich lediglich um eine Testphase von circa 6 Wochen handelt, wird das EMS Training immer interessanter.

Kalorienverbrennung ist die Hauptidee hinter Gewichtsverlust, Aufrechterhaltung einer ausgezeichneten Fitness und guter Gesundheit. So baut auch das Konzept von EMS Training darauf auf.

Denn so kann sichergestellt werden, dass dein Körper die gesamte Kalorienaufnahme aus deiner Ernährung mit minimalen Resten verbraucht, die sich in Fette verwandeln können.

EMS hilft, den Gewichtsverlust zu beschleunigen, indem es in einer kürzeren Trainingseinheit im Vergleich zu anderen herkömmlichen Trainingsmethoden viel mehr Kalorien verbrennt. Gerade dann, wenn du also in kurzer Zeit möglichst viele Kalorien verbrennen willst, ist das EMS eine super Möglichkeit.

Soweit klingt alles sehr überzeugend, aber was steckt denn hinter EMS und was genau ist der Grund dafür, dass das EMS viel mehr Kalorien verbrennen kann?

Durch das EMS kannst du viel mehr Kalorien verbrennen, da es im Vergleich zu einem herkömmlichen Training mehr Muskeln trainiert. Wenn du ein ganz normales Training absolvierst, wie beispielsweise ein Workout, dann werden dabei circa 30% der Muskeln aktiviert.

Das EMS Training aktiviert jedoch den gesamten Körper und es werden zwischen 70% und 80% der Muskelgruppen gleichzeitig aktiviert. Mit den Trainern von Bodify kannst du beispielsweise deine Arme, deinen Po und deinen Bauch gleichzeitig aktivieren und erlebst so ein Maximum an Effektivität.

Somit wird klar: mit dem EMS Training kannst du wirklich das Beste aus einer Session herausholen.  Es bietet nachweislich effektive und effiziente Workouts.

Weitere Blog Beiträge:

👉 Bodify EMS: Erfahrungen beim Abnehmen | EMS und gesunde Ernährung lassen die Pfunde purzeln
👉 Der 10 Wochen Bodify EMS Test | Erfahrungen mit Bodify EMS