🚚 Envoi rapide depuis l'Allemagne

Stärke deinen Rücken mit EMS – Rückenschmerzen gezielt vorbeugen!

Es ist die Nummer 1 unter den häufigsten Leiden in Deutschland und wird daher auch als Volkskrankheit bezeichnet. Einschränkungen im Alltag, Schmerzen bei langem Sitzen und Krankschreibungen bei Arbeitnehmern gehören zu den Folgen des Leidens. Die Rede ist von Rückenschmerzen. Hierbei handelt es sich um besonders unangenehme Schmerzen, die auf unterschiedliche Ursachen zurückzuführen sind.

Jetzt Einkaufen

Fast jeder hat einmal das unangenehme Gefühl und die Verspannung im Rücken erleben müssen. Von Bewegungsmangel über Fehlhaltungen und Stress aber auch Übergewicht können viele Gründe die Schmerzen im Rückenbereich auslösen.  Aber was genau kannst du unternehmen, um die Rückenschmerzen in Zukunft zu vermeiden? Hierauf gibt es eine kurze und besonders wirksame Antwort: Das EMS-Training mit Bodify. Wie das genau funktioniert und was du beachten solltest, erfährst du hier.

Die Ursache von Rückenschmerzen

Die Ursache von Rückenschmerzen kann vielseitig sein. In den meisten Fällen lässt sich der Grund für die Schmerzen gar nicht erst definieren. Zu häufigen Gründen zählen jedoch folgende Punkte:

  • Muskelverspannungen und –blockaden
  • Übergewicht
  • Bewegungsmangel
  • Fehlhaltungen

Rückenschmerzen können in verschiedenen Formen auftreten und sich unterschiedlich bemerkbar machen. Oft kommt das Leiden vor allem am Morgen nach dem Aufstehen oder bei langer Zeit, die im Sitzen verbracht wird. Gerade in Zeiten von Home-Office oder Überstunden vor dem Laptop sind Rückenschmerzen ein stark zunehmendes Leiden der Gesellschaft. Aber was ist nun genau die Rolle von EMS-Training in Bezug auf das Leiden in dem Rückenbereich? Wir erklären es dir.

Warum hilft das EMS-Training bei Rückenschmerzen?

Hilfreich ist ein genauerer Blick hinter die Kulissen. Hilft das EMS-Training bei Rückenschmerzen wirklich und wenn ja, was ist die Ursache dahinter? Die klare Antwort lautet. Ja, EMS ist eine geeignete Möglichkeit, um deine Rückenschmerzen nicht nur zu bekämpfen, sondern sie in Zukunft auch zu vermeiden. Der Grund dahinter lässt sich im Muskelaufbau finden, der durch die elektrischen Impulse initiiert wird. Durch das EMS-Training baust du eine starke Rückenmuskulatur auf. Deine Muskeln werden aktiviert und durch das regelmäßige Training formt sich deine Rückenmuskulatur immer mehr. Dies gilt als Grundlage, um zukünftige Schmerzen zu vermeiden.

Die Studienlange zu EMS und Rückenschmerzen

EMS-Training als wirksame Methode gegen Rückenschmerzen hat zudem eine wissenschaftliche Grundlage. Diese gibt uns nicht nur einen näheren Blick auf die Wirkung des Trainings, sondern verstärkt zudem die Gründe, das EMS-Training regelmäßig in deinen Alltag einzubauen. Ein Blick auf den Stand der Wissenschaft zeigt uns, dass eine Vielzahl von Studien die Wirksamkeit des Trainings in Bezug auf die Rückenschmerzen belegen. Ein Beispiel bietet hier die Universität Bayreuth, die das EMS-Training bei Testpersonen mit Rückenschmerzen genauer untersucht hat.

Das Ergebnis lässt sich sehen. Denn bei über 80 Prozent der Teilnehmer ließen sich die Schmerzen im Rückenbereich durch ein regelmäßiges EMS-Training verringern. Die Studie ging insgesamt sechs Wochen lang und hatte neben der Reduzierung der Rückenschmerzen auch die Verbesserung der Ausdauer im Alltag und eine Reduzierung der chronischen Schmerzen zum Ziel. Studien wie diese belegen, dass das Einbinden von EMS-Training in deinen Alltag nicht nur deine Rückenschmerzen bekämpfen kann, sondern gleichzeitig auch präventiv wirken kann und deine Muskulatur nachhaltig stabilisiert. Nach Abschluss der sechs Wochen gaben 30 Prozent der Teilnehmer an, keine Schmerzen im unteren Rücken mehr zu spüren.

Alle Details zu EMS

Aber wie genau solltest du das EMS-Training nun in deinen Alltag integrieren? Und was solltest du beachten, um möglichst effektiv und präventiv zu trainieren? Allgemein gilt, dass das EMS-Training eine günstige und zeiteffektive Methode ist, um deine Rückenmuskulatur zu stärken und so Rückenschmerzen in Zukunft zu vermeiden.

Die Trainingseinheiten mit dem EMS-Trainern von Bodify umfassen stets 25 Minuten. Dank dieser vergleichsweisen kurzen Dauer kannst du sie so problemlos in deinen Alltag integrieren und auch bequem von zuhause aus ausführen. Wir empfehlen dir zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche. So kannst du nicht nur die tief liegenden und kleinen Muskeln trainieren, sondern auch möglichst gelenkschonend und zeitsparend deine Rückenmuskulatur Schritt für Schritt aufbauen.

Die Vorteile von EMS-Training auf einen Blick

Zusammenfassend haben wir dir die Vorteile des EMS-Trainings um die Rückenschmerzen zu vermeiden noch einmal zusammengefasst:

  • Alle großen Muskelgruppen werden trainiert
  • Deine Rückenmuskulatur wird gestärkt
  • Du nutzt eine zeitsparende und effektive Trainingsmethode
  • EMS-Training lässt sich ganz einfach in deinen Alltag integrieren
  • Die Tiefenmuskulatur im mittleren & unteren Rückenbereich wird angesprochen
  • EMS gilt als besonders gelenkschonend

Dein EMS-Training im Alltag unterstützen

Besonders wirksam ist das EMS-Training für deinen Rücken mit ein wenig Unterstützung im Alltag. So solltest du beispielsweise stets auf deine Haltung und bei Bewegungen wie heben oder bücken auf deinen Rücken achten. Auch im Sitzen tendieren wir zu einer krummen Haltung, die zu Rückenschmerzen und Verspannungen in der Muskulatur führen kann. Versuche daher stets einen geraden Rücken zu halten und Fehlhaltungen zu vermeiden.

Jetzt Einkaufen

Auch ein allgemeiner Bewegungsmangel kann zu Leiden im Rücken führen. Bereits kurze Spaziergänge oder Dehnübungen, die du zusätzlich zu den bereits wirksamen EMS-Übungen in deinen Alltag integrieren kannst, können deine Rücken stärken. So kannst du mit bereits kleinen Veränderungen den Rückenschmerzen endgültig und nachhaltig den Kampf ansagen. Mit einem allgemein gesunden Lebensstil kannst du somit nicht nur deine Rückenschmerzen bekämpfen, sondern auch potenzielle Auslöser im Alltag entschärfen und so das Leiden in Zukunft vermeiden. Klingt überzeugend, oder nicht?

EMS für einen starken Rücken

Du möchtest deine Rückenschmerzen in Zukunft vorbeugen? Du hast keine Lust mehr auf Schmerzen im Rücken bei langem Sitzen oder direkt nach dem Aufstehen und möchtest endlich deine Rückenmuskulatur stärken? Dann ist das EMS-Training mit Bodify genau das Richtige. Dank der Kombination aus einfacher Anwendung, geringem Zeitaufwand und hoher Wirksamkeit bekommst du hier das komplette Paket. Und das Beste ist: du kannst es dank unseren Trainern ganz einfach von zuhause aus ausführen und ohne Komplikationen in deinen Alltag einbauen – bist du schon überzeugt? Wir freuen uns auf dich!